denlenfres

Wer einen Imagefilm oder einen Werbspot beauftragen, oder vielleicht sogar selber produzieren möchte, wird sich mit einigen Schwierigkeiten, Stoplerfallen und Fehlerquellen konfrontiert sehen, die es zu uzmschiffen gilt, damit Sie am Ende ein Resultat erhalten, das überzeugt, und zwar nicht nur Sie, sondern vor allem Ihre Geschäftpartner und Kunden, aber auch Ihre Mitarbeiter.

 

Film ist heute eines der wichtigsten, wenn nicht das Wichtigste, Marketing-Instrument überhaupt. Und die Bedeutung von Film wird in Zukunft weiter zunehmen, bereits 2019 wird der gesamte Web-Traffic zu 80% von Video dominiert werden. Es lont sich also, sich mit dem Themen Film, Imagefilm, Werbefilm und Video-Content auseinander zu setzen. Immerhin lässt sich auf keine andere Weise, Ihr Unternehmen besser und anschaulicher darstellen als mit einem Imagefilm - das ideale Aushängschild für Ihre Firma, aber nur wenn er gut gemacht ist.

Vermeiden Sie deshalb unbedingt die folgenden Fehler:

Fehler #1: Das Imagefilm Budget zu niedrig ansetzen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel zum Thema. Was kostet eine Filmproduktion »

Anbieter gibt es am MArkt, wie Sand am Meer. We ist  Die Herausforderung besteht darin, die für Sie zugehörige Umsetzungsform auszumachen und basierend hierauf den richtigen Streifen Lieferanten auszuwählen.

In diesem Zusammenhang sollten Sie sich mit den nächsten Fragestellungen auseinandersetzen:

    Lassen Sie Ihren Imagefilm sachkundig mit entsprechendem Budget produzieren?
    Beschlüssen Sie sich für eine Low Budget Version, dessen Fazit eine überschaubare Klasse hervorbringt?
    Erstellen Sie Ihren Imagefilm überdies?

imagefilm kosten budget infografikDie Klasse eines Imagefilms hängt unmittelbar mit dessen Produktionskosten vereint.

    Infografik-Paket als PDF zusenden lassen:
    E-Mail*

        Ja, ich möchte Emails von Mynd erhalten.*

    Ihr Datensicherheit ist uns elementar. Mynd benutzt Ihre Angaben, um Sie vor dem Hintergrund belangvoller Inhalte & Produktfamilie zu kontaktieren. Sie können sich zu jedem beliebigen Zeitpunkt von jedweder Verständigung von Neuem abmelden. Weitere Fakten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie werden auf Freiberufler stoßen, die Ihnen eine Low Budget Produktion mit einfachsten Mitteln anbieten. Neben Spiegelreflexkameras liefern indessen außerdem Handys eine hochwertige Klasse der Bilder, womit sich ein Imagefilm umstandslos für sich entwerfen lässt.

Solche Lösungen sind natürlich nicht mit einer professionellen Imagefilmproduktion zu kollationieren. Stecken Sie aus diesem Grund innerhalb Ihrer Planung ohnehin den budgetären Rahmen Ihrer Imagefilmproduktion ab und unterschätzen Sie auf gar keinen Fall der Aufwand.

"25 Jahre Hessen Energie": Eine professionelle Filmproduktion sichert die Güte des späteren Ergebnisses (Imagevideo erstellt von Mynd).

Für eine professionelle Imagefilmproduktion müssen Sie Ausgaben in Höhe von gut und gerne 10.000€ einkalkulieren. Berücksichtigen Sie diesen Fakt allemal während der Planung. Klären Sie im Rahmen der Freigabe des Budgets sämtliche relevanten Parameter einer Imagefilmproduktion, um eine Enttäuschung des Ergebnisses am Ende zu verhindern.

    Ausschlaggebende Empfehlungen:
    Legen Sie Ihren Qualitätsanspruch an das Resultat fest.
    Definieren Sie Ihren Budgetrahmen.
    Erstellen Sie einen Imagefilm lediglich daraufhin, wenn der Projektrahmen Ihre Zielerreichung sicherstellen kann.

Fehler #2: Den Zeitaufwand unterschätzen.

Ein sorgfältig geplanter und sachverständig umgesetzter Imagefilm nimmt Zeit in Klasse. Qualitativ hochwertige Lösungen erreichen Sie nicht innerhalb von diversen Tagen. Rechnen Sie hier ab Briefing bis zum Erhalt des finalen Films je nach Ausgestaltung mit einer Produktionsdauer von jedenfalls 4-6 Wochen.

Sobald Sie Ihr Briefing für den Videoproduzenten fertiggestellt haben, ermittelt solcher die Produktionsdauer und beantwortet unterdessen die nächsten Anliegen:

    Welches Filmequipment ist für den Dreh vonnöten?
    Werden Schauspieler braucht?
    An wie vielen Drehorten wird gefilmt?
    Wie viele Tage sind für Color Grading (Farbkorrektur) und Schnitt vorgesehen?
    Wie umfangreich werden die Arbeiten an der Soundmischung des Films?

imagefilm zeitaufwand produktionsverlauf infografikDie Aufwendungen der Produktion müssen sorgfältig durchdacht werden.

Bei einer professionellen Produktion besteht Ihr Überschuss darin, dass Sie sich mit der Vielzahl an auftauchenden Faktoren nicht auseinandersetzen müssen. Nach Übermittlung des Briefing können Sie sich erholt zurücklehnen, im Zuge Ihr Videoproduzent Sie wiederkehrend auf dem aktuellsten Stand der Dinge hält.

Dank einem umfangreichen Video Know-How haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der akkurat weiß, wie er mit den Planungsphasen einer Imagefilmproduktion fachkundig umzugehen hat:

    Briefing: Hier kristallisiert sich Ihr Güte an den Filmproduzenten heraus. Der Budgetrahmen legt die Länge des Films, die Nummer der Drehtage und die Verwendung von Schauspielern fest.
    Drehbuch: Dieses bestimmt den Umfang Ihres Imagefilms. Mittels die Ausgestaltung der Geistesblitzes und die Gattung des Storytellings abgeändert sich die Produktionsdauer und der Planungsaufwand zur Umsetzung.
    Equipment: Ein Videoprofi kann akkurat beurteilen, ob bestimmte Kamera- oder Tontechnik für den Dreh vonnöten ist.
    Locations: Die Drehorte können den Ablaufplan gewiss beeinflussen. Wo wird gedreht? Liegt hierfür eine Drehgenehmigung vor? Wie kommen sämtliche relevanten Menschen ebenso das Equipment zur Location? Ist die Location wetterunabhängig? Existiert ein Plan B?
    Menschen: Prüfen Sie intern, wie es um die Käuflichkeit der teilnehmenden Menschen steht. Stellen Sie sich die ehrliche Frage, ob ebendiese für eine Rolle vor der Videokamera dialogfähig sind.
    Postproduktion: Der Videoproduzent berechnet hinreichend Zeit für Schnitt, Color-Grading und Sounddesign. Denken Sie daran ein Zeitfenster für internes Feedback und Freigaben der involvierten Leute und Fachabteilungen einzuräumen.

    Grundregeln zum Timing:
    Ein professioneller Videoproduzent kann die Produktionsdauer Ihres Imagefilms ziemlich exakt benennen.  Unterschätzen Sie vorher nicht den erdenklichen Zeitaufwand.

Fehler #3: Die Dimension der Imagefilmproduktion nicht feststellen.

Die Gestaltung des Imagefilms stellt die Grundlage der Umsetzung dar. Je nach Ausgestaltung kann die Anfertigung ausgewählte Dimensionen empfangen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über schaffbare Zusatzoptionen, welche im Rahmen der Imagefilmproduktion in Klasse genommen werden können:

    Der Einsatz von Drohnen zur Erzeugung beeindruckender Motive (zum Beispiel aus der Vogelperspektive).
    Die künstlerische Lichtgestaltung binnen des Einsatzes von professioneller Lichttechnik.
    Die Verwendung eines Greenscreens zur Integration von Hintergründen oder zur Kombination mit Animationselementen.
    Der Dreh in einem Studio (zum Beispiel zur ausgefeilteren Inszenierung von Produkten).

Alle hier aufgeführten Gelegenheiten geben Ihrem Imagefilm ein charakteristisches Merkmal. Eine professionelle Videoagentur wird Ihnen zu den potentiellen Zusatzoptionen eine fundierte Beratung anbieten und Hinweise aussprechen.

Bei dem Einsatz einer Drohne muss die Frage der Flugerlaubnis und der kommerziellen Verwendung der aufgenommenen Sequenzen aus rechtlicher Sicht geklärt werden. Des Weiteren geht es um die sinnvolle Integration der Aufnahmen in Ihren Imagefilm.

Mit einer Drohne lassen sich spektakuläre Aufnahmen aus der Luft einfangen.

Bei einem Greenscreen agiert vorwiegend eine Person vor einer einem grünen Hintergrund. Dieser erlaubt es, in der Bearbeitung des Films hinterher Bestandteile oder Hintergründe zu integrieren.

Greenscreen StudioModellaufnahme eines Greenscreen-Studios.

Die Greenscreen-Technik sehen Sie beispielsweise innerhalb Nachrichtensendungen im Einsatz. Der Moderator bewegt sich vor dem Greenscreen, im Zuge hinter ihm Berichte und Hintergründe eingeblendet werden. Und gleichfalls in der Werbung findet die Greenscreen-Technik Ihren Einsatz:

Dieser Trivago Spot benutzt die Gelegenheiten und Potentiale des Greenscreens.

    Hierauf sollten Sie achten:
    Berücksichtigen Sie die Vielfältigkeit der Gestaltungsmöglichkeiten Ihres Imagefilms. Lassen Sie sich diesbezüglich qualifiziert beraten, um Fehlgriffe abzuwenden.

Fehler #4: Interviews als Selbstverständlichkeit hinnehmen.

Interviews mit Mitarbeitern gehören zu beliebten Sequenzen in Imagefilmen. Sie transportieren Authentizität und vermitteln Glaubwürdigkeit aus der Mitte des Unternehmens.

Aber Vorsicht - nicht jedweder fühlt sich vor der Videokamera mutmaßlich. Manchen Mitarbeitern ist Ihr Unbehagen vor der Sicherheitskamera klar anzusehen. Führen Sie aus diesem Grund vor der Produktion eine Gattung Casting mittels, um geeignete Menschen für den Dreh von Interviewsequenzen zu feststellen.

Sie können Ihrer Videoagentur Beispiele zuvor zur Auswahl stellen. Diese wird Ihnen konkrete Ratschläge zum Umgang mit Ihren potentiellen Schauspielern geben.

Yello Elektrizität setzt seine Beschäftigter in Interviews ideal in Szene (Video produziert von Mynd).

Beachten Sie binnen der Verwendung von Interviews die nächsten Punkte:

    Arbeitnehmer müssen vor der Sicherheitskamera Vergnügen haben und Vergnügen ausstrahlen.
    Interviews brauchen Zeit. Bei der Gestaltungskonzept des Drehplans wird jene seitens Ihrer Videoagentur eingeplant.
    Die Interviewfragen werden vorbereitet, sodass sich die Interviewpartner vorher darauf ausrichten können.

Qualitativ schwache Interviewsequenzen stellen eine erhebliche Gefahr für das spätere Filmergebnis dar. Sie suggerieren Missstimmung nebst Mitarbeitern und Ihrem Firmen und werfen ein schlechtes Licht auf den Betrieb. Aufgrund müssen die Interviewsequenzen sachverständig vorbereitet, gedreht und vernünftig in den Imagefilm eingebaut werden, um die erwählte Wirkung zu erzielen.

    Wichtig zu beherrschen:
    Interviews besitzen das Potential, original und denkbar das positive Stimmungsbild der Arbeitnehmer nach außen zu tragen.
    Doch nicht jeglicher Angestellte ist für die Rolle vor der Sicherheitskamera vereinbar.
    Die Auswahl der Interviewpartner ist entscheidend für das Gelingen des Imagefilms.

Fehler #5: Das Überschätzen von Stockfootage Spielfilme.

Stockfootage Spielfilme sind ebenfalls auf diese Weise existierende Filmsequenzen, welche eingekauft und je nach Lizenz kommerziell genutzt werden können. In der Regel ist Stockfootage auf Grund seiner teils generischen Motive vielseitig einsetzbar.

Der Stockfootage-Anbieter Shutterstock: Vielseitig einsetzbare Videoaufnahmen via Mausklick einkaufen.

Seien Sie sich gezielt, dass jedes Firmen in der Theorie auf homogene Stockfootage Sequenzen zugreifen kann. Die gleiche Sequenz kann hierdurch exemplarisch in Imagefilmen von zwei grundsätzlich differenzierten Firmierungen vorkommen.

Rechnen Sie hierdurch, dass Ihre Zielgruppe Stockfootage als solches erkennt und sich gezielt ist, dass es sich in diesem Fall nicht um von Ihnen gedrehte Aufnahmen handelt. Zahlreiche Motive werden jetzt als Stockfootage identifiziert und erzielen hierdurch keine positive Wirkung.

Demnach ist die Herausforderung, ausgefallene und kreative Motive zu verwenden, welche den Betrachter Ihres Imagefilms überraschen. So können Sie das volle Potential der Stockfootage Aufnahmen ausschöpfen. Lassen Sie sich auf jeden Fall von einem Experten beraten, sodass Sie hier ein bestmögliches Fazit erzielen können.
imagefilm stockfootage verwendung infografik
Stockfootage verwenden? Die Vor- & Nachteile auf einen Blick.
 

Um mit dem Einsatz von Stockmaterial erfolgreich zu sein, müssen die gebührenden Spielfilme schlau ausgewählt und vernunftgemäß in Ihren Imagefilm eingebettet werden. Ein willkürlicher und allzu generischer Einsatz ist nicht zielführend, macht Sie austauschbar und lässt das Interesse an Ihrem Firmen verblassen. Eine erfahrene Video Agentur weiß hingegen, woraufhin es im Zuge der Verwendung und Bearbeitung von Stockfootage-Aufnahmen ankommt.

    Stockfootage-Grundsätze:
    Überschuss Sie, wenn es sich offeriert, das Potential des Stock-Materials und lassen dieses sinnig in Ihren Imagefilm einbinden.
    Zweifel Sie, dass jedes Firmierungen hypothetisch die gleichen Videosequenzen verwenden kann.

Fehler #6: Die Storyline des Imagefilms unterschätzen.

Ein Imagefilm gehört unterdessen in nahezu jedem Firmierungen zum Standardrepertoire des Medienauftritts. Dies hat zur Folge, dass sich die Imagefilme der Firmen im Laufe der Jahre mehr und mehr ähneln. Vereinzelt wirkt es in dieser Art, als reihen sich Floskeln an generische Standardparolen. Videos glühen sich teils allein noch mit Hilfe die Einblendung des Logos am Ende des Spielfilme zu unterscheiden.

imagefilm anlegen lassen storytelling infografik"Tradition und Innovation": Generische Äußerungen wie jene machen Ihren Imagefilm austauschbar.

    Infografik-Paket als PDF zusenden lassen:
    E-Mail*

        Ja, ich möchte Emails von Mynd erhalten.*

    Ihr Datensicherheit ist uns essenziell. Mynd benutzt Ihre Angaben, um Sie in Bezug auf gewichtiger Inhalte & Produktkette zu kontaktieren. Sie können sich zu jedem beliebigen Zeitpunkt von jedweder Verständigung von Neuem abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um dies zu verhindern, akzeptieren Sie die nächsten Hinweise:

    Versuchen Sie aus der Masse an bestehenden Imagefilmen herauszustechen.
    Verzichten Sie auf austauschbare und generische Stellungnahmen.
    Verpacken Sie Ihre Fakten und Informationen in eine Storyline.
    Integrieren Sie Inhalte, mit denen Ihr Zuschauer nicht rechnet und gewährleisten Sie auf diese Weise für Überraschungsmomente.

Der "Supergeil" Edeka Werbespot: Ein Paradebeispiel für ein kreatives und ausgefallenes Imagevideo.

Aufgrund der Vielzahl an existierenden Imagefilmen ist es zunehmend schwierig, noch keineswegs dagewesene Eingebungen zu kreieren und sich eindeutig mit einem Streifen von weiteren Marktteilnehmern abzugrenzen. Die Zuschauer sind anspruchsvoll und entscheiden im Kontext weniger Sekunden, ob Sie ein Streifen bis zum Ende schauen. Storytelling steht binnen alledem im Fokus eines Imagefilms. Seien Sie deshalb offen für kreative Vorschläge Ihres Videoproduzenten.

Ein gelungener Imagefilm wirkt sich nachhaltig positiv auf die Reputation Ihres Unternehmens aus. Umso bedeutender ist eine professionelle Umsetzung mit einem kompetenten Videopartner, der weiß, wonach es im Zuge der Produktion eines Imagefilms ankommt.

    Hinweise & Hinweise und Tricks zur Erstellung der Story:
    Massenweise Imagefilme funktionieren heutzutage austauschbar. Aufgrund ist die Storyline entscheidend für den Triumph Ihres Imagefilms. Seien Sie offen für moderne Wege und Ideen!

Wenn Sie die in diesem Artikel genannten häufigen Fehlgriffe während der Imagefilmerstellung vermeiden, steht einem erfolgreichen Projekt nichts mehr im Wege. Wir wünschen Ihnen ausgeprägt Erfolg!
Möchten Sie erfolgreicher sein?

99% aller Firmierungen, die 2017 schon ein Streifen produziert haben, werden dies genauso 2018 aufs Moderne tun.

Erreichen Sie Ihre Ziele mithilfe Streifen - lassen Sie uns ganz unverbindlich darüber kommunizieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neueste Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.